Bilanzskandal: Landgericht München erklärt Wirecard-Bilanzen von 2017 und 2018 nachträglich für nichtig

5
(1)
Der Insolvenzverwalter kann nun von Wirecard gezahlte Dividenden und Steuern zurückfordern. Das Urteil ebnet auch den Weg für eine Klage gegen die Prüffirma EY.

Zum Handelsblatt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments