Tarifverhandlungen: Post will nach Warnstreik liegengebliebene Sendungen bis Dienstag zustellen

0
(0)
Tausende Mitarbeiter legten von Donnerstag bis Samstag die Arbeit nieder. Die Millionen Briefe und Pakete, die nicht ausgeliefert wurden, will die Post nun zeitnah zustellen.

Zum Handelsblatt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments